Tuning: Weil die Optik zählt

Das Wichtigste – die Optik: Auf dem milliardenschweren Autotuning-Markt geht es vor allem um die Unverwechselbarkeit bei einem Serienfahrzeug, dass einige Millionen Male im Umlauf ist. Der Drang nach mehr Individualität treibt nach einer Umfrage des Verbands der Automobil Tuner (VDAT) die große Mehrheit der Tuning-Fans an. Nur etwa jeder Dritte hat beim Griff zum eigenen Schraubenzieher oder bei der Fahrt in die Werkstatt das Ziel, seinen Wagen schneller zu machen. Leichtmetalräder sind am gefragtesten, danach folgen sportliche Fahrwerke und Auspuffanlagen.  Der berühmte Spoiler landete bei der Umfrage auf Platz 4.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email